Italienische Meisterwerke

Italien ist weltweit bekannt für seine meisterliche Handwerkskunst. Da ist zum einen Leonardo da Vinci und zum anderen Michelangelo. Da Vinci erschuf im Auftrage des damaligen Mailänder Herzogs von 1494 bis 1498 eines der wohl bekanntesten Gemälde.

 

"Das Abendmahl"

 

Es schmückt die Nordwand des Refektoriums der Dominikanerkirche "Santa Maria delle Grazie". Auf fast 38 qm zeigt der Meister ein gemeinsames Mahl Jesu mit seinen zwölf Jüngern ( von links nach rechts: Bartholomaeus, Jakobus, Andreas, Petrus, Judas, Johannes, Jesus, Thomas, Jakobus, Philippus, Matthaeus, Thaddaeus und Simon).

 

So zeigt das Gemälde eine Momentaufnahme. Eine Gruppe von Freunden sitzt beim gemeinsamen Speisen und unterhält sich prächtig. Es wird gegessen, getrunken und erzählt. Daß es leider das letzte gemeinsame Mahl werden sollte, wußte nur einer: Judas - und Jesus ahnte es.

 

Und so wurde es das wohl berühmteste Bild einer Tafel.

In diesem Sinne: Genießen Sie Ihren Abend und erfreuen sich an den Schätzen Italiens - durch eindrucksvolle Kunst an der Wand und auf Ihrem Teller.

 

Und hoffentlich nicht zum "letzten" Mahl.